ADHS ist mit allergischen Symptomen assoziiert

ADHS und Allergien
Wissenschaftler aus Taiwan untersuchten bei 216 Kindern mit der Diagnose ADHS und bei 216 Kontrollpersonen verschiedene Blutwerte und auch Symptome von allergischen Erkrankungen. Die Kinder mit ADHS zeigten beträchtlich niedrigere Hämoglobinspiegel, außerdem niedrigere Serotoninkonzentrationen, höhere IgE-Spiegel und eine höhere Zahl eosinophiler Granulozyten. Daraus kann geschlossen werden, dass ADHS offensichtlich mit einer erhöhten allergischen Reaktionsbereichtsbereitschaft verbunden ist.

Kommentar:
Da bei den ADHS-Kindern der Hämoglobinspiegel zu niedrig ist, sollte doch vermehrt der Eisenstatus beachtet werden, nachdem auch bereits viele Studien gezeigt haben, dass die ADHS-Symptomatik mit einem Eisenmangel zusammenhängt.

Referenz:
Wang LJ et al.: Attention deficit-hyperactivity disorder is associated with allergic symptoms and low levels of hemoglobin and serotonin. Sci Rep. 2018 Jul 6;8(1):10229.


Spurenelemente bei Kindern mit ADHS

Zink und ADHS

Forscher aus China untersuchten bei 419 Kindern mit ADHS und bei 395 Kontrollpersonen die Konzentrationen verschiedener Spurenelemente und fanden bei den ADHS-Patienten im Vergleich zur Kontrollgruppe niedrigere Zinkspiegel. Die niedrigen Zinkspiegel waren mit Symptom-Scores von ADHS assoziiert.

Referenz:
Yang R et al.: Blood Levels of Trace Elements in Children with Attention-Deficit Hyperactivity Disorder: Results from a Case-Control Study. Biol Trace Elem Res. 2018 Jun 16.