Western Diet fördert ADHS

Western Diet und ADHS
Ein Western-Diet-Ernährungsstil ist durch einen hohen Fleisch- und Fettkonsum gekennzeichnet.

In der australischen Raine Study, an der 179 In der australischen Raine Study, an der 1799 Heranwachsende teilnahmen, konnte nachgewiesen werden, dass der Western-Diet-Ernährungsstil das Risiko für die Diagnose ADHS um mehr als das Doppelte erhöht.Heranwachsende teilnahmen, konnte nachgewiesen werden, dass der Western-Diet-Ernährungsstil das Risiko für die Diagnose ADHS um mehr als das Doppelte erhöht. Zwischen gesunden Ernährungsgewohnheiten und der Diagnose ADHS gab es keinen Zusammenhang.

Referenz:
Amber L. Howard et al.: ADHD is associated with a “western” dietary pattern in adolescents; Journal of Attention Disorders, July 2011 vol. 15 no. 5 403-411

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.