Spezielle Diät bessert ADHS bei vielen Kindern

In einer Studie an 100 ADHS-Patienten im Alter von vier bis acht Jahren verordneten Wissenschaftler der Universitätsklinik Niymegen der Hälfte der Kinder eine Kost ohne bestimmte Allergene. Die übrigen Teilnehmer sollten sich lediglich gesund ernähren. Die fünfwöchige Auslassdiät besserte die Symptome bei fast zwei Drittel der Kinder.

Die Autoren der Studie empfehlen eine Ernährungsumstellung für alle Kinder mit ADHS. Man müsse aber genau ermitteln, welche Nährstoffe zur Unruhe des jeweiligen Kindes beitragen.

Referenz:
The Lancet
Autor:
Dr. med. Hans-Günter Kugler ©

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 9.7/10 (3 votes cast)
VN:F [1.9.20_1166]
Rating: +3 (from 3 votes)
Spezielle Diät bessert ADHS bei vielen Kindern, 9.7 out of 10 based on 3 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.